Lead Generierung im Jahr 2028
Nils Lappahn
Keine Arbeit - viele Anfragen. In einer perfekten Welt würden Immobilienmakler auf diese Art und Weise Leads generieren. Die Realität sieht meistens so aus: Viel Arbeit - Viel Geld - Wenige Anfragen. Zwischen Traum und Realität liegen hier Welten.

Ein ansprechendes persönliches Profil des Immobilienmaklers bei Facebook, Xing und Linkedin und deren permanenter Update, ist im Jahre 2018 ein absolutes Must-Have. Erschreckend, dass viele Makler nicht einmal diese Basics besitzen. Das Darwinsche Gesetz: “Survival of the fittest” wird nach einer gewissen Zeit die Spreu vom Weizen trennen. Denn wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

Der digitale Zug ist nicht mehr aufzuhalten und wird in alle Bereiche unseres Lebens Einzug halten. Im Jahr 2028 werden Makler mit Drohnen zu Grundstücken fliegen und sämtliche Kunden-kommunikation via Facetime erledigen. Die Exposès werden von einem virtuellen Assistenten in Osteuropa geschrieben und die Courtage per Fingerabdruck beglichen. 

Es wird eine spannende Zeit, die ungeheure Chancen, aber auch einige Risiken mit sich bringt. 
Eines ist aber sicher: Wer sich den Trends verschließt, der wird auf Dauer Probleme bekommen. 

Nils Lappahn

Geschäftsführer vonKempelen und Immobilienberater
FB Comments Will Be Here (placeholder)